Von Zwettl nach Friedersbach

>> Länge: 9,8 km | Höhe: 114 m | Dauer: 02:40 <<

Oberhof
Oberhof
Stift Zwettl
Stift Zwettl
Rudmannser Teich
Rudmannser Teich

Diesmal wandern wir von Zwettl nach Friedersbach. Wir zeigen euch einen Weg nördlich der Bundesstraße, der hauptsächlich auf Feldwegen verläuft, und der wegen seiner Höhenlage herrliche Aussichten in das Waldviertler Land bietet. In Friedersbach erwarten uns eine Reihe von Anschlusstouren, die man gut kombinieren kann.


Fotos aufgenommen im Oktober 2005
Wandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetKeine durchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in FriedersbachAuch mit dem Rad gut befahrbar


Wir verlassen Zwettl unter der markanten Eisenbahnbrücke Richtung Oberhof, auch die Bundesstraße hat eine Unterführung und schlagen den Weg Richtung Rudmanns ein. Auf dem Weg dorthin sehen wir den Turm des Stiftes Zwettl. Bis kurz nach Rudmanns steigt der Weg ständig etwas an, und so können wir beim sog. Lindlüß bis Ratschenhof im Süden und nach Edelhof im Norden sehen. Edelhof ist übrigens das Zentrum der Traber.

Blick auf Edelhof
Blick auf Edelhof
zwei Traber
zwei Traber
bunter Herbst
bunter Herbst


Seit 1989 finden auf der Trabrennbahn Edelhof immer wieder Rennen statt. Pro Jahr werden in den Sommermonaten 2 Renntage mit bis zu 8 Rennen durchgeführt. Pro Rennen starten zwischen 8 und 12 Pferde über eine Distanz von 1.700 m oder 2.100 m (entspricht 2 ½ Runden). Es nehmen mittlerweile die besten Pferde und Fahrer aus ganz Österreich an den Rennen teil. An einem Renntag starten bis zu 80 Pferde und 30 verschiedene Amateure und Profis. Alle Rennen werden auch für die Wertungen der österreichischen Championate (Profis und Amateure) gezählt.

Der Blick zurück lässt Zwettl im Kamptal langsam verschwinden, nur mehr der Lagerhaussilo ist zu erkennen.
Blick zurück nach Zwettl
Blick zurück nach Zwettl


bei Mitterreith
bei Mitterreith
Bildstock
Bildstock
Friedersbach
Friedersbach


Kurz nachdem wir Edelhof passiert haben, endet der Fahrweg und wir wandern etwa 100 m auf einem Wiesenpfad hinunter zu einer Baumgruppe. Dahinter beginnt wieder ein schöner Fahrweg, der uns hinauf nach Mitterreith führt. Wir überqueren geradeaus die Straße und biegen beim Marterl rechts nach Friedersbach ab. Bei der Bundesstraße angekommen wenden wir uns nach links und benützen eine sichere Unterführung. Nach der Unterführung wandern wir zuerst geradeaus. Kurz darauf können wir schon die Friedersbacher Kirche sehen. Am Ende unseres Weges, sind wir genau beim Ausgangspunkt der Friedersbacher Wanderwege angekommen.


GPS TOUR.INFO bergfex.at

ZCrux – Kleindenkmäler rund um Zwettl im Waldviertel 
Folgende Kleindenkmäler befinden sich auf der Wanderroute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.