Die Mäander des Purzelkamps

>> Länge: 4,9 km | Höhe: 66 m | Dauer: 02:00 <<

Eisenbahnhaltestelle
Eisenbahnhaltestelle
Bei der Brücke
Bei der Brücke
Purzelkamp
Purzelkamp


Unser heutiges Ziel ist Kleinweißenbach. Der kleine Ort liegt auf der Sonnenseite des Purzelkamptales, und die Sonne gibt sich nach einer kalten -15 Grad kalten Nacht auch die Ehre. Gut eingepackt und mit Schneeschuhen und Wanderstöcken ausgerüstet, starten wir beim Ortsende.


Fotos aufgenommen im Jänner 2010
Wandern mit SchneeschuhenRundwegKeine durchgehende Beschilderung !

Mit Schneeschuhen beim Purzelkamp

>> Länge: 2,2 km | Höhe: 0 m | Dauer: 01:20 <<

Kleinweißenbach
Kleinweißenbach
der Purzelkamp
der Purzelkamp
Sonnenschein
Sonnenschein


Ich besuche bei dieser Schneeschuhwanderung die Insel, die zwischen dem Purzelkamp bei Kleinweißenbach und dem künstlich angelegten Wehrgraben für das Sägewerk Schrabauer liegt. Dann folge ich dem Lauf des Purzelkampes bis zum Fuchsbach und gehe entlang der Eisenbahnstrecke Zwettl – Martinsberg wieder zurück zum Ausgangspunkt.


Fotos aufgenommen im Februar 2009
Wandern mit SchneeschuhenRundwegKeine durchgehende Beschilderung !

Fischteich bei Edelhof im Dezember

>> Länge: 3,6 km | Höhe: 30 m | Dauer: 01:00 <<

Am Teich
Am Teich
Eisbild
Eisbild
Wintersonne
Wintersonne


Heute nützen wir den schönen Wintertag, um bei etwa plus zwei Grad die Wintersonne zu genießen, denn alle schönen Tage muss man bei uns in Zwettl ausnützen. Denn gerade in den Monaten November und Dezember herrscht der Nebel über die Sonne. Von Edelhof aus führt uns der Weg hinaus zum abgefischten Teich.


Fotos aufgenommen im Dezember 2008
Wandern im flachen GeländeNordic Walking geeignetRundwegKeine durchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Zwettl, Stift Zwettl und RudmannsFür Kinderwagen geeignetAuch mit dem Rad gut befahrbar