Stubanger und Sommerlüß

>> Länge: 8,3 km | Höhe: 107 m | Dauer: 02:30 <<

Jagenbach
Jagenbach
Markierung
Markierung

Das Zwettltal südwestlich von Jagenbach ist ein stilles und nicht überlaufenes Kleinod, das uns durch das Tal bis zur Klingenmühle und hinauf nach Zweres begleitet. Zurück geht es dann über den Sommerlüß.



Fotos aufgenommen im November 2015
Wandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetRundwegKeine durchgehende Beschilderung !Auch mit dem Mountainbike befahrbar

Wir starten in Jagenbach bei der Brücke über den Maißbach, der Straße die nach Purken und Bernharts führt. Hier kann man sich an der rot-weiß-roten Markierung (Robert Hamerling Weg 624) orientieren, die uns beim Haus Nr.51 links hinauf Richtung Zwettltal bringt. Nachdem wir den höchsten Punkt hinter den Häusern von Jagenbach erreichen, folgen wir dem asphaltierten Weg links hinunter in das Zwettltal.

Abzweigung
Abzweigung
Im Zwettltal
Im Zwettltal
Im Zwettltal
Im Zwettltal


Nun folgen wir der Zwettl bis zur Klingenmühle. Auf halber Strecke kommen wir beim Stubanger vorbei, einer Felsenwand aus zahlreichen übereinander liegenden Restlingen, die an manchen Stellen sogar Höhlen bilden. Zu einer Stelle der Teufelsluke oder „Bodrömluka“ gibt es eine kleine Geschichte zu berichten.

Die Zwettl
Die Zwettl
Natur pur
Natur pur
Am Weg
Am Weg


Beim Stubanger
Beim Stubanger
Bei der Teufelsluke
Bei der Teufelsluke
Die Zwettl
Die Zwettl


Gleich danach wird das Tal wieder breiter, und wir kommen auf eine Wiese, wo ein interessanter Stein liegt. Es ist das „Marienbründl“, eine Vertiefung, die das ganze Jahr über nicht austrocknet.

Beim Marienbründl
Beim Marienbründl
Die Zwettl
Die Zwettl
Die Zwettl
Die Zwettl


Am Zwettlufer
Am Zwettlufer
Die Zwettl
Die Zwettl
Die Klingenmühle
Die Klingenmühle


Bei der Klingenmühle, die heute ein Sägewerk ist, verlassen wir das Tal in nördlicher Richtung und wandern zur kleinen Ortschaft Zweres hinauf. Bei der Kapelle und einem alten Bildstock zweigen wir rechts ab und folgen dem vorerst asphaltierten Weg Richtung Wald. ACHTUNG, hier gibt es keine Markierungen.

Die Klingenmühle
Die Klingenmühle
Zweres
Zweres
Bei Zweres
Bei Zweres


Der Weg nähert sich dem Wald und folgt ihm ein kurzes Stück am Waldrand entlang. ACHTUNG, wo der Weg nach rechts in das Tal führt, wandern wir geradeaus weiter in den Wald.

Abzweigung in den Wald
Abzweigung in den Wald
Waldweg
Waldweg
Feldweg
Feldweg


Kurz darauf sind wir wieder zwischen den Feldern. Es geht links zum nächsten Wald und dann immer geradeaus weiter bis Jagenbach.

Feldweg
Feldweg
Feldweg
Feldweg
Richtung Jagenbach
Richtung Jagenbach


Im Sonnenschein
Im Sonnenschein
Herbstfarben
Herbstfarben
Herbstfarben
Herbstfarben


Kurz vor Jagenbach, die Häuser sind schon nahe, gabelt sich der Weg erneut. Hier biegen wir rechts ab und wandern oberhalb der Häuser weiter.

Wegkreuz
Wegkreuz
Bei Jagenbach
Bei Jagenbach
Kurz vor Jagenbach
Kurz vor Jagenbach


Von hier können wir schon unseren Ausgangspunkt erkennen, den wir kurze Zeit später erreichen.


GPS TOUR.INFO bergfex.at

ZCrux – Kleindenkmäler rund um Zwettl im Waldviertel 
Folgende Kleindenkmäler befinden sich auf der Wanderroute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.