Naturdenkmal Granitfelsgruppe mit Schalensteinen in Schönbach (48.46406, 15.04493)

Granitfelsgruppe

11.05.1977 zum Naturdenkmal erklärt.

ND-ZT-085


Am höchsten Punkt einer bewaldeten Felskuppe liegt eine Felsplatte 7 x 9 m groß, mit zwei Schalen. Die eine ist 120 x 90 cm groß und 30 cm tief, die zweite 90 x 80 cm groß und 20 cm tief. Die größere ist immer mit Wasser gefüllt, die andere trocknet manchmal aus. Am Rande der großen Schale liegt links und rechts je eine kleine flache Schale mit ca. 30 cm Durchmesser.

Am Westabfall der Felsplatte sind teilweise verwitterte Stufen im Felsen sichtbar. In einer Entfernung von 30 bis 40 m liegt ein weiterer Schalenstein mit einer kleineren Schale, die am höchsten Punkt des nach oben gewölbtem Felsen liegt.

100 m nördlich auf einem schwer zu besteigenden Felsen von 6 x 6 m und etwa 6 m hoch befindet sich auch eine Schale 100 x 80 cm und 40 cm tief.



Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.