Naturdenkmal Granitfelsgruppe mit Blutschalen in Schönbach (48.44993, 15.03552)

Granitfelsgrupp

26.09.1977 zum Naturdenkmal erklärt.

ND-ZT-087


Am Nordhang des Bäckerberges bei Schönbach, 720 m südlich des Hauses Schönbach 32, befinden sich auf einer Felsgruppe 8 x 9 m zwei Schalen. Eine Schale hat einen Durchmesser von 60 cm und eine Tiefe von 18 cm, ein zweite hat einen Durchmesser von 70 bis 95 cm und eine Tiefe von 15 cm. Beide sind mit Wasser gefüllt.

Etwa 30 m südlich liegt ein großer Felsblock, der Ausnehmungen von verwitterten Schalen trägt.

Vom Gemeindeweg nach Wartberg zweigt ein nicht öffentlicher Fahrweg ab, der an den Schalensteinen vorbeiführt.



Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.