Naturdenkmal Franzosenstein in Bad Traunstein (48.43608, 15.11051)

Franzosenstein

15.12.1950 zum Naturdenkmal erklärt.

ND-ZT-045


Franzosenstein

Der 140 Tonnen schwere Franzosenstein befindet sich im Ortsbereich links von der Straße Bad Traunstein – Schönbach und ist leicht erkennbar.

Der Felsen hat eine Höhe von 5 m, eine Länge von 7 m und eine Breite von 3 m. Er ist ein schief aufliegender Granitblock in der Form eines Wackelsteines.

Im Ort erzählt man sich folgende Geschichte: Als im Jahre 1809 eine Kompanie französischer Soldaten in Bad Traunstein einquartiert waren, machten sich die Soldaten über den riesigen, aber scheinbar nur leicht aufliegenden Steinblock lustig. Sie gingen mit der Bevölkerung eine Wette ein, den Block in die Wiese zu stürzen. Aber der Wackelstein rührte sich keinen Millimeter. Die Franzosen zogen verärgert ab. Der Wackelstein hieß fortan Franzosenstein.


Folgende Wanderwege führen beim Franzosenstein vorbei:
Planetenweg
Stein-Gigantenweg



Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.