Naturdenkmal Felsgebilde Schwedenstein in Schwarzenau (48.74129, 15.24733)

Schwedenstein

13.03.1935 zum Naturdenkmal erklärt.

ND-ZT-021


Das Steingebilde befindet sich nordwestlich der Straße von Schwarzenau nach Modlisch. Es ist 1,20 m hoch und trägt eine auf einem runden Sockel, in halber Höhe von einem Kragen umlaufende, flechtenbewachsene runde Kuppel.

Das Steingebilde ist das Ergebnis einer besonders auffallenden schaligen Verwitterung, wie sie in porphyrischen Granit vom Typus Rastenberg vorkommt. Der Kragen ist dadurch entstanden, dass der Granit von einem härteren Aplitgang mit Quarz und Feldspat durchnetzt ist.

Folgender Wanderweg führt beim Schwedenstein vorbei:
Auf dem Weg zum Mittelpunkt der Erde



Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.