Naturdenkmal Felsbildung Opferstein in Thail (48.58019, 14.95357)

Opferstein

23.09.1980 zum Naturdenkmal erklärt.

ND-ZT-129


Der Opferstein ist über Feldwege von der Landstraße Groß Gerungs – Thail, die nahe einem Marterl nach Osten abzweigen zu erreichen. Von Groß Gerungs aus kann man auch einem markierten Wanderweg folgen.

Das naturdenkmal umfasst zahlreiche im Waldstück verstreute Felsbildungen von unterschiedlicher Größe und den turmartigen Opferstein, der bis zu 3,5 m hoch ist und eine Opferschale mit einem Durchmesser von 130 x 170 cm und eine Tiefe von bis zu 50 cm aufweist.

Opferstein
Opferstein



Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.