Kampfjorde (4)

>> Gesamtlänge: 23,1 km | Höhe: 440 m | Dauer: 06:00 <<

An der alten Straße Richtung Flachau
An der alten Straße Richtung Flachau

Auf unserer Fjordetour am Stausee Ottenstein sind wir von Zwettl aus beginnend nun im Osten von Mitterreith angekommen. Hier ist einerseits ein guter Ausstiegspunkt, um nach Zwettl zurückzukehren, führen doch durch Mitterreith zahlreiche Wanderwege mit Ziel Zwettl. Andererseits ist hier ein idealer Einstiegspunkt für alle, welche die Tour in zwei Teile aufteilen möchten.



Fotos aufgenommen im März 2016
Manche Stellen OHNE WegWandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetKeine durchgehende Beschilderung !
Rechts Richtung Wald
Rechts Richtung Wald
Hier wieder rechts
Hier wieder rechts

Wir treffen vom Stausee kommend auf einen asphaltierten Weg, biegen links ab und wenden uns beim nächsten Weg gleich wieder nach links Richtung Wald. Wir umrunden nun das sogenannte Bruckmühlfeld, das von einer Hochspannungsleitung durchquert wird


Rutschiger Waldweg
Rutschiger Waldweg
Abzweigung nach rechts
Abzweigung nach rechts


Blick Hochspannung
Blick Hochspannung
Hochspannungsleitung
Hochspannungsleitung

Wir folgen dem feuchten rutschigen Waldweg nach unten und biegen beim Blick zum Hochspannungsmasten rechts ab. Hier stoßen wir auf einen asphaltierten Weg, den wir aber gleich wieder geradeaus weiter verlassen.


Danach links in den Wald
Danach links in den Wald
Stauseeblick
Stauseeblick


Waldweg
Waldweg
Waldweg
Waldweg

Nun geht es im Zickzack durch den Wald namens Backhöf. Zuerst senkt sich der Waldweg und führt bei einem Hochsitz und einer kleinen Bucht vorbei. Gegenüber steigt der Weg wieder leicht an, schwenkt nach rechts, um kurz darauf wieder eine Linkskurve auszuführen. Links von uns geht es steil hinunter und wir folgen der nächsten schmalen Bucht in das Landesinnere.


Waldweg
Waldweg
Waldweg Talende
Waldweg Talende


Beim Hochsitz links
Beim Hochsitz links
Weggabelung links
Weggabelung links

Wo der Weg flach wird, treffen wir links auf einen Hochstand, genau dort, wo das Tal zum Stausee beginnt. Links vom Hochstand führt ein Weg links durch einen Hohlweg hinunter, dem folgen wir ins Tal.


Hohlweg nach unten
Hohlweg nach unten
Schmaler Fjord
Schmaler Fjord


Bächlein
Bächlein
Forstweg Aufstieg
Forstweg Aufstieg

Stelle OHNE WegDer Weitengraben fließt in diesen schmalen Fjord, den wir kurz darauf erreichen. Wir können das Bächlein leicht überwinden. Gegenüber sehen wir einen breiten Schotterweg, dem wir bergauf folgen.


Forstweg Aufstieg
Forstweg Aufstieg
Forstweg Aufstieg
Forstweg Aufstieg


Zufahrt Kolmhütte - links
Zufahrt Kolmhütte – links
Zufahrt Kolmhütte
Zufahrt Kolmhütte

Wir treffen auf den bis zum Waldrand asphaltierten Güterweg, der von Friedersbach kommend zur nahe gelegenen Kolmhütte führt. Wir folgen dem Weg links in den Wald.


Links Richtung Bucht
Links Richtung Bucht
Am Stausee
Am Stausee

An der T-förmigen Weggabelung zweigen wir links ab und folgen der alten Straße, die ursprünglich von Friedersbach vorbei an der jetzt unter Wasser stehenden Brugg Mühle nach Flachau auf der anderen Uferseite führte. Es geht immer nach unten bis wir beim Wasser angelangt sind.


Im 5.Teil geht es weiter >>

GPS TOUR.INFO bergfex.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.