Kampfjorde (2)

>> Gesamtlänge: 23,1 km | Höhe: 440 m | Dauer: 06:00 <<

Sandstrand in der Mitterreither Bucht
Sandstrand in der Mitterreither Bucht

Wir sind von Zwettl aus zu den Kampfjorden unterwegs, die durch den Ottensteiner Kraftwerksbau entstanden sind. Der Rückstau reicht bis kurz vor Stift Zwettl, etwa auf Höhe der Waldandacht. Von hier geht es nun weiter.



Fotos aufgenommen im März 2016
Manche Stellen OHNE WegWandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetKeine durchgehende Beschilderung !
Waldandacht
Waldandacht
Blick zum Kamp
Blick zum Kamp

Wir verlassen für die nächsten sechs Kilometer den Uferbereich des Kamps und wandern quer durch den Klosterwald Richtung Mitterreith. Diese Wegführung wird durch den Truppenübungsplatz Allentsteig bestimmt, der sich hier auf beiden Uferseiten erstreckt und nicht betreten werden darf. Wir folgen zuerst den blau-weißen Markierungen bis zum Waldrand, wo wir links abbiegen.


Waldweg
Waldweg
Waldweg
Waldweg


Im Klosterwald
Im Klosterwald
Am Waldrand
Am Waldrand


Forststraße
Forststraße
Forststraße
Forststraße

Es geht kurz am Waldrand entlang und dann immer geradeaus weiter durch den Wald.


Kreuzung
Kreuzung
Forststraße
Forststraße

ACHTUNG 
ACHTUNG, ab der nächsten Kreuzung gibt es keine Markierungen mehr!


Abzweigung nach rechts
Abzweigung nach rechts
Waldweg
Waldweg

Nachdem der kerzengerade Weg eine leichte Linkskurve ausführt zweigen wir kurz nach der Kurve rechts in einen Waldweg ein. In der Wanderkarte ist dieser Weg nur mit Punkten eingezeichnet. Der Waldweg verläuft fast gerade leicht nach unten und endet bei einem Bächlein. Gegenüber ist bereits der Forstweg zu erkennen.


Waldweg
Waldweg
Vor dem Graben
Vor dem Graben


Im Graben
Im Graben
Steig über Rohr
Steig über Rohr

Der Steig führt über ein eingegrabenes Rohr. Nachdem wir den Graben überwunden haben, wenden wir uns beim Forstweg nach links und zweigen sofort leicht ansteigend nach rechts ab. Kurz darauf erreichen wir die Zufahrtsstraße zum Stausee, der wir hinunter bis zum Wasser folgen.


Aufstieg Forststraße
Aufstieg Forststraße
Abzweigung nach rechts
Abzweigung nach rechts


Am Waldrand
Am Waldrand
Begegnung
Begegnung


An der Straße
An der Straße
Blick in die Badebucht
Blick in die Badebucht

Links von uns kommt die erste schöne Bucht ins Blickfeld. Obwohl gleich hinter der Waldgrenze der Truppenübungsplatz beginnt, befindet sich hier einer der schönsten Badestrände. Hier gibt es auch eine Seegrenze.


Grenze
Grenze
Badestrand
Badestrand


Mitterreither Bucht
Mitterreither Bucht
Wassergrenze
Wassergrenze


Mitterreither Bucht
Mitterreither Bucht
Mitterreither Bucht
Mitterreither Bucht

Hier im Bereich der ehemaligen Fürnkranzmühle, deren Mauerreste unter Wasser noch immer vorhanden sind, hat der Stausee schon eine Breite von etwa 235 Meter.


Mitterreither Bucht
Mitterreither Bucht
Schmiedeeisernes Kreuz
Schmiedeeisernes Kreuz

Es geht in die Mitterreither Bucht, an deren Ende rechts ein schönes schmiedeeisernes Kreuz steht. Es wurde vom Ehepaar Heinrich und Josefine Neumeister errichtet. Heinrich Neumeister war Müllermeister und Besitzer der Fürnkranzmühle.


Im 3.Teil geht es weiter >>

GPS TOUR.INFO bergfex.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.