Höhenweg (2)

>> Länge: 13,8 km | Höhe: 249 m | Dauer: 03:30 <<

Richtung Marharts
Richtung Marharts
Richtung Marharts
Richtung Marharts

Wir sind am Höhenweg unterwegs und haben beginnend beim Herz-Kreislauf-Zentrum in Groß Gerungs bereits die Hälfte der Strecke hinter uns gebracht. Nun geht unsere Tour Richtung Marharts weiter.



Fotos aufgenommen im Juli 2014
Wandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetRundweg Teil 1Durchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Groß Gerungs und Klein Wetzles

Nördlich von Klein-Wetzles zweigen wir beim Waldweg links Richtung Marharts ab. Er führt in vielen Kurven durch Wald und Wiesen. Kurz vor Marharts zweigt der Weg links ab, und wir umwandern den Ort. Vorbei an einem Rehgehege geht es rechts weiter.

Heidelbeeren
Heidelbeeren
Richtung Marharts
Richtung Marharts
Umgehung Marharts
Umgehung Marharts


Beim nächsten Weg weist uns ein Wegweiser nach links und wir wandern hinunter in das Tal der Zwettl. Von hier haben wir einen guten Ausblick über das Zwettltal bis nach Klein-Reinprechts.

Umgehung Marharts
Umgehung Marharts
Bei Marharts
Bei Marharts
Abzweigung ins Zwettltal
Abzweigung ins Zwettltal


Blick ins Zwettltal
Blick ins Zwettltal
Wegkreuz im Wald
Wegkreuz im Wald
Kreuz vor der Klausmühle
Kreuz vor der Klausmühle


Bei der Klausmühle sind wir am Talgrund angelangt und zweigen links ab. Kurz darauf übersetzen wir den Klafterbach und wandern noch ein kleines Stück flussaufwärts entlang der Zwettl, die hier in einem Bett mit vielen Steinen dahinfließt.

Abzweigung Klausmühle
Abzweigung Klausmühle
Wegkreuz im Zwettltal
Wegkreuz im Zwettltal
Die Zwettl
Die Zwettl


Klafterbachbrücke
Klafterbachbrücke
Die Zwettl
Die Zwettl
Im Zwettltal
Im Zwettltal


Bei der Zufahrtsstraße nach Kothores biegen wir rechts ab, folgen ein kleines Stück der Straße und zweigen gleich nach der Brücke über den Zwettlbach rechts ab.

Im Zwettltal
Im Zwettltal
Richtung Kothores
Richtung Kothores
Die Zwettl
Die Zwettl


Nun folgt ein sehr romantischer Teil durch das Zwettltal bis zur Klauskapelle. Hier liegt auch der zerbrochene Wackelstein. Mehrere Schautafeln erklären uns die Tier- und Pflanzenwelt in diesem Abschnitt am Ufer der Zwettl.

Parkplatz Klauskapelle
Parkplatz Klauskapelle
Richtung Klauskapelle
Richtung Klauskapelle
Die Zwettl
Die Zwettl


Die Zwettl
Die Zwettl
Die Zwettl
Die Zwettl
Die Zwettl
Die Zwettl


Bei der Klauskapelle führt die Zwettl einen 90 Grad Bogen aus. Wir folgen ihr noch eine Weile Richtung Klein-Reinprechts, verlassen dann das Tal und wandern durch den Wald und später über einen Feldrain zur Ortschaft.

Detail
Detail
Die Zwettl
Die Zwettl
Die Klauskapelle
Die Klauskapelle


Die Klauskapelle
Die Klauskapelle
Bei der Klauskapelle
Bei der Klauskapelle
Bei der Klauskapelle
Bei der Klauskapelle


Die Zwettl
Die Zwettl
Abzweigung Klein-Reinprechts
Abzweigung Klein-Reinprechts
Bei Klein-Reinprechts
Bei Klein-Reinprechts


Klein-Reinprechts wird geradeaus durchwandert. Die Straße steigt leicht zum Wald hin an.

Bei Klein-Reinprechts
Bei Klein-Reinprechts
Klein-Reinprechts
Klein-Reinprechts
Klein-Reinprechts
Klein-Reinprechts


Richtung Groß Gerungs
Richtung Groß Gerungs
Herz-Kreislauf-Zentrum
Herz-Kreislauf-Zentrum

Nach dem Wald überqueren wir eine Hochebene und können kurz darauf unseren Ausgangspunkt sehen.


GPS TOUR.INFO bergfex.at

ZCrux – Kleindenkmäler rund um Zwettl im Waldviertel 
Folgende Kleindenkmäler befinden sich auf der Wanderroute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.