„Hej“ Stausee

Stausee Ottenstein
Stausee Ottenstein
Stausee Ottenstein
Stausee Ottenstein
Stausee Ottenstein
Stausee Ottenstein


Wenn im November die Nebel bis vor die Haustüre kriechen, ist es am Rande von Flüssen und Teichen am schönsten, so auch beim Stausee Ottenstein.


Fotos aufgenommen im November 2011
Wandern im flachen GeländeNordic Walking geeignetDer gleiche Weg zurück !Auch mit dem Rad gut befahrbarFür Kinderwagen geeignet


In Anlehnung an den schwedischen Kriminalkommissar Kurt Wallander, dessen Fälle auch hier an der fjordähnlichen Landschaft rund um den Stausee Ottenstein spielen könnten, zusammen mit dem Hochnebel und dem diesigen Licht, fällt unser Titel diesmal leicht schwedisch aus.

„Hej“ ist schwedisch und heißt soviel wie „Hallo“ oder „Servus“ und ist die meistgebrauchte Grußform bei den Schweden.


Stausee Ottenstein
Stausee Ottenstein
Stausee Ottenstein
Stausee Ottenstein
Stausee Ottenstein
Stausee Ottenstein


Vom Parkplatz neben der Stauseebrücke verläuft der Weg immer unmittelbar am Ufer entlang und ist für Jedermann leicht begehbar.

Mehr Bilder anderer Jahreszeiten sieht man bei den Wanderungen:

Unser Lieblingsweg beim Stausee Ottenstein
Natur Energie Kraft
Über die Staumauer zum Schloss Ottenstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.