Großer Bärentrail – Teil 3B

>> Länge: 12,4 km | Höhe: 338 m | Dauer: 03:15 <<

Der Kleine Kamp
Der Kleine Kamp
Bei der Wiesmühle
Bei der Wiesmühle

Wir sind in Rappottenstein aufgebrochen, zum Kleinen Kamp hinunter und weiter durch die Schütt gewandert und sind nun bei der Wiesmühle angekommen.



Fotos aufgenommen März 2017
Wandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetDurchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Rappottenstein und Pretrobruck

LOGOBei der Wiesmühle überqueren wir den Kamp und gehen auf einem Güterweg Richtung Pehendorf, wo wir vor der Ortschaft links abbiegen und am Waldrand bei der Ortschaft vorbeiwandern.

Bei Pehendorf
Bei Pehendorf
Bei Pehendorf
Bei Pehendorf
Landstraße
Landstraße


Bei der erst neu errichteten Landstraße geht es kurz nach links und gleich wieder nach links hinunter zum Skulpturenpark „Kunst zwingt Rost“. Wer vermutet solch eine gigantische Schaustätte mit Witz und Ironie in diesem entlegenen Teil des Waldviertels?

Wegweiser
Wegweiser
Kunst zwingt Rost
Kunst zwingt Rost
Kunst zwingt Rost
Kunst zwingt Rost


Wir überqueren die Landstraße und wandern das Lohnbachtal, zuerst flach, später entlang des Waldrandes bergauf. Der Lohnbach mäandert links von uns in der Wiese. Das Tal wird schmäler und enger und endet schließlich bei einer Schlucht mit einem richtigen Wasserfall, dem Lohnbachfall.

Im Lohnbachtal
Im Lohnbachtal
Im Lohnbachtal
Im Lohnbachtal
Im Lohnbachtal
Im Lohnbachtal


Bislang hat der Kamp ja Wasserfälle vorgegaukelt und ist dann doch eher so dahin geplätschert. Aber der Lohnbach macht keine halben Sachen und bietet alles, was ein Wasserfall braucht: stürzendes Wasser, durch stete Tropfen gehöhlte Steine, tosendes Rauschen, Spritzwasser auf den nackten Wadln, Steige, Leitern, Handläufe. Vorsicht! Es ist sehr rutschig auf diesem stets feuchten Teilstück. Oberhalb der Schlucht ist der Lohnbach ein „stilles Was(s)erl“ und hier ist auch das letzte wasserbetonte Teilstück des Trails.

Im Lohnbachtal
Im Lohnbachtal
Der Lohnbachfall
Der Lohnbachfall
Der Lohnbachfall
Der Lohnbachfall


Der Lohnbachfall
Der Lohnbachfall
Aufstieg Lohnbachfall
Aufstieg Lohnbachfall
Aufstieg Lohnbachfall
Aufstieg Lohnbachfall


Beim Zellersteg am Pilgerweg nach Mariazell teilt sich der Große Bärentrail. Links über den Steg geht es weiter Richtung Altmelon, rechts kommen wir nach Pretrobruck.

Aufstieg Lohnbachfall
Aufstieg Lohnbachfall
Im Lohnbachtal
Im Lohnbachtal
Der Zellersteg
Der Zellersteg


Wir wandern nach Pretrobruck. Auf einem Schild steht „Variante Pretrobruck – Essen – Schlafen“, klingt gut. Es geht durch den Wald hinauf.

Wegweiser
Wegweiser
Aufstieg
Aufstieg
Aufstieg
Aufstieg


Bei den Kreuzlüssefeldern folgen wir dem Weg geradeaus weiter bis Pretrobruck.

Richtung Pretrobruck
Richtung Pretrobruck
Bei Pretrobruck
Bei Pretrobruck
Pretrobruck
Pretrobruck


Am Ortsbeginn grüßt uns rechterhand der Froschstein.


Großer Bärentrail
Teil 3B

GPS TOUR.INFO bergfex.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.