Entlang der Europäischen Hauptwasserscheide (Langschwarza – Edelprinz)

>> Länge: 8,4 km | Höhe: 76 m | Dauer: 02:15 <<

Markierungsstein Wasserscheide
Markierungsstein Wasserscheide
Langschwarza
Langschwarza
Nach knapp 70 km entlang der Europäischen Hauptwasserscheide, beginnend vom Grenzübergang Stadlberg westlich von Karlstift, sind wir nun beim Markierungsstein an der Bundesstraße bei Langschwarza.



Fotos aufgenommen im Mai 2018
Keine durchgehende Beschilderung !Wandern im flachen Gelände

Am 2. Dezember 1969 findet die erste Sitzung zur Gründung des Verschönerungs- und Fremdenverkehrsvereines von Langschwarza statt und bereits zu diesem Zeitpunkt will man eine markante Markierung der Wasserscheide errichten. Der Aufstellungsort ist schnell gefunden und aus einer Reihe von Entwürfen wird eine hohe pilonenartige Form ausgewählt. Dann geht es an die Umsetzung. Die Steinmetzfirma Widy’s Söhne stellt das Rohmaterial zur Verfügung. Es handelt sich um Herschenberger Granit aus dem Steinbruch Herschenberg bei Großeibenstein, der 1920 erschlossen wird. Der Rohling wird von den Steinmetzlehrlingen der Landesberufsschule Schrems unter ihrem Fachlehrer Steinmetzmeister Franz Rabl bearbeitet und ist 4 Meter hoch.

Der Rupprechtsbach fließt in den Moosbach, dieser in die Thaya und diese wieder in die March und Donau, die sich in das Schwarze Meer ergießt.
Der Schwarzabach sucht sein Bett in entgegengesetzter Richtung, fließt in westlicher Himmelsrichtung und mündet in die Braunau, die in die Lainsitz fließt, deren Wasser der Moldau zustrebt, die ihrerseits in die Elbe mündet, die ihre Fluten dann der Nordsee übergibt.

Wir starten am Waldrand entlang Richtung Langschwarza. Bei einem markanten Hügel vor uns zweigen wir über eine frisch gemähte Wiese Richtung Waldrand ab.


Am Waldrand
Am Waldrand
Am Waldrand
Am Waldrand
Frisch gemähte Wiese
Frisch gemähte Wiese


Beim Wald folgen wir ein kurzes Stück dem Weg am Waldrand und zweigen dann mangels an Wegen rechts in den Wald ab. Geradeaus geht es durch den Hochwald wo wir auf einen Weg treffen, der uns zur Straße führt.


Am Waldrand
Am Waldrand
Abzweigung Wald
Abzweigung Wald
Durch den Wald
Durch den Wald


An der Straße Langschwarza – Eulenbach zweigen wir rechts ab und biegen nach dem Wald links in einen Feldweg ab.


Waldweg
Waldweg
Bei der Straße rechts
Bei der Straße rechts
Wegkreuz
Wegkreuz


Feldweg
Feldweg
Stein in der Wiese
Stein in der Wiese
Der Graben durch die Wiese rechts von uns fließt zum Schwarzen Meer. Der markante runde Stein in der Wiese markiert fast die Wasserscheide, denn dahinter senkt sich die Wiese in die andere Richtung zum Schwarzabach, der in die Nordsee entwässert.


Stein in der Wiese
Stein in der Wiese
Am Waldrand
Am Waldrand
Durch den Wald
Durch den Wald


Im weiten Rechtsbogen geht es nun Richtung Osten, vorbei an Balmenau. Wir kreuzen einen asphaltierten Weg und folgen dem Wiesenweg am Waldrand weiter bis zum Waldende. Hier geht es rechts und kurz danach wieder links über den Rücken namens Langenlüß. Hier sind wir wieder genau auf der Wasserscheide und genießen die Aussicht.


Langenlüß
Langenlüß
Ausblick
Ausblick
Langenlüß
Langenlüß


Mangels geeigneter Wege geht es nun hinunter nach Eulenbach. Die Wasserscheide verläuft weiter oben über die Hügelkette Richtung Heinreichs.


Ausblick
Ausblick
Richtung Eulenbach
Richtung Eulenbach
Eulenbach
Eulenbach


Am Ortsbeginn von Eulenbach zweigen wir links ab und folgen der schmalen Nebenstraße bis Heinreichs.


Eulenbach
Eulenbach
Blick zur Wasserscheide
Blick zur Wasserscheide
Bei der Abzweigung
Bei der Abzweigung


Nördlich von Heinreichs liegt das Hochmoor Winkelau wie ein großes Teller ohne Abfluss. Entstanden sind die Waldviertler Hochmoore durch eine Verlandung meist aus nährstoffarmen, sauren Stillwässern oder durch Versumpfung, etwa entlang von Wasserscheiden. Wird der Wasserstand höher, so sickert es Richtung Gebhartsteich und somit zur Nordsee.


Heinreichs
Heinreichs
Heinreichs
Heinreichs
Bildstock
Bildstock


In Heinreichs geht es geradeaus weiter, an der Kapelle vorbei Richtung Edelprinz.


Blick zurück
Blick zurück
Kleiner Fischteich
Kleiner Fischteich
Richtung Edelprinz
Richtung Edelprinz


GPS TOUR.INFO bergfex.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.