Durch die Sitzmannsfelder

>> Länge: 7,4 km | Höhe: 112 m | Dauer: 02:00 <<

Die Sitzmannsfelder
Die Sitzmannsfelder

Südwestlich von Großotten liegen umgeben von Wäldern die Sitzmannsfelder. Es ist eine flache und nur sanft hügelige Landschaft, die sich im ersten Schneefall des Jahres 2015 im eigenartigen reinweißen Kleid zeigt.



Fotos aufgenommen im November 2015
Wandern im flachen GeländeNordic Walking geeignetRundwegKeine durchgehende Beschilderung !Auch mit dem Rad gut befahrbar
Der Heiligen Bartholomäus
Der Heiligen Bartholomäus
Alter Wegweiser
Alter Wegweiser
Verschneiter Weg
Verschneiter Weg


Wir starten bei der Holzskulptur des Heiligen Bartholomäus und folgen dem alten Wegweiser aus Stein in Richtung Groß Gerungs. Der verschneite asphaltierte Weg steigt zu Beginn leicht an und verläuft dann am Waldrand entlang flach und immer geradeaus bis zur Straße Engelstein – Sitzmanns.

Alter Baum
Alter Baum
Am Weg
Am Weg
Am Weg
Am Weg


Die Straße wird geradeaus überquert und auf der Zufahrtsstraße geht es nach Schroffen, wo wir beim ersten Haus links abbiegen. Dieser Feldweg führt uns nach Sitzmanns. An der Straße biegen wir rechts ab und wandern abseits der Durchzugsstraße durch Sitzmanns.

Bei der Bundesstraße
Bei der Bundesstraße
Richtung Schroffen
Richtung Schroffen
Bildstock bei Schroffen
Bildstock bei Schroffen


Richtung Sitzmanns
Richtung Sitzmanns
Richtung Sitzmanns
Richtung Sitzmanns
Am Ende von Sitzmanns
Am Ende von Sitzmanns


Am östlichen Ortsende von Sitzmanns biegen wir links in einen Feldweg ein. Es geht immer geradeaus, etwas ansteigend zum Waldrand. Auch hier geht es in gerader Linie durch den Wald. Der Waldweg verläuft zum Ende in leichten Kurven abwärts, bis wir wieder durch die Felder wandern.

Richtung Wald
Richtung Wald
Waldweg
Waldweg
Jungwald
Jungwald


Richtung Großotten
Richtung Großotten
Richtung Großotten
Richtung Großotten
Richtung Großotten
Richtung Großotten


Kurz darauf sind wir beim Ausgangspunkt.


GPS TOUR.INFO bergfex.at

ZCrux – Kleindenkmäler rund um Zwettl im Waldviertel 
Folgende Kleindenkmäler befinden sich auf der Wanderroute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.