Der Sonnentor Kräuterwanderweg

>> Länge: 7,0 km | Höhe: 86 m | Dauer: 01:45 <<

Sprögnitz
Sprögnitz
Sonnentor
Sonnentor
Sonnentor
Sonnentor


Niederösterreich Card ZieleTut gut WanderwegeSprögnitz, ein kleines Angerdorf südlich von Zwettl und zur Marktgemeinde Großgöttfritz gehörend, ist unser Wanderziel. Bekannt ist der Ort durch die Kräuter der Firma Sonnentor geworden, die von hier aus den Weg in die ganze Welt antreten. Folgt uns also auf eine Sinnes-Wanderung in das Reich der Kräuter und deren Kraft und ihren Nutzen für uns!


Fotos aufgenommen Mai 2009
Wandern im flachen GeländeNordic Walking geeignetDer gleiche Weg zurück !Durchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in EngelbrechtsFür Kinderwagen geeignetAuch mit dem Rad gut befahrbar


Sonnentor Kräuterwanderweg 21Der Sonnentor Kräuterwanderweg mit der Nr.21 beginnt beim Sonnentor-Parkplatz, führt durch das wunderschöne Dorf Sprögnitz, beim Kinderspielplatz vorbei und hinaus zu den Wiesen und Feldern einer typischen Waldviertler Landschaft. Auf 11 Schautafeln werden typische Kräuter erklärt. Auf der Rückseite finden wir berühmte Persönlichkeiten, die mit Kräutern in irgendeiner Form zu tun haben.

Das Dorf Spretniz (Sprögnitz) und die Nachbarortschaften Grozzenweizzenbach (Großweißenbach) und Götfrits (Großgöttfritz) werden schon in einer früheren Urkunde im Jahre 1410 genannt und wechselten so den Besitz von Rapotnstain (Rappottenstein) zum Stift Zwettl. Man sieht daran, dass hier schon früher sehr fruchtbares und bewirtschaftetes Land war.


Am Weg
Am Weg
Ruhebank
Ruhebank
Durch den Hochwald
Durch den Hochwald


Schon am Ortsende treffen wir auf die erste Station „Melisse – Die Kunst der Ausgeglichenheit“. Hier wird anhand einer ansprechenden Schautafel die Wirkung und die Anwendung der Melisse erklärt. Vor der Tafel findet man die Melisse in natura!


Pfefferminze
Pfefferminze
Heidelbeere
Heidelbeere
Holunder
Holunder


Pfefferminze
Pfefferminze
Heidelbeere
Heidelbeere
Holunder
Holunder


Pfefferminze
Pfefferminze
Heidelbeere
Heidelbeere
Holunder
Holunder


Kosten, staunen und Kräuter streicheln erlaubt.
Aber bitte nicht pflücken oder roden!
Wir wünschen Ihnen eine erfrischende und
unterhaltsame Wanderung durch unser Waldviertel!


Hildegard von Bingen
Hildegard von Bingen
Hermann Josef Weidinger
Hermann Josef Weidinger
Albertus Magnus
Albertus Magnus


Am Weg
Am Weg
Aubergwarte
Aubergwarte
Umkehrpunkt
Umkehrpunkt


Für diese 3,5 km bis Engelbrechts sollte man sich unbedingt Zeit lassen. Jede der 11 Schautafeln ist mit großer Sorgfalt und Liebe gestaltet und bringt uns typische Kräuter und deren Anwendung und Wirkung auf den menschlichen Körper näher.

Wir stellen euch diesmal die kurze Variante vor und wandern die gleiche Strecke zurück. Diese Tour ist sozusagen für jedermann gut geeignet. Erst das nächste Mal erweitern wir die Tour bis zur Aubergwarte.


GPS TOUR.INFO bergfex.at

ZCrux – Kleindenkmäler rund um Zwettl im Waldviertel 
Folgende Kleindenkmäler befinden sich auf der Wanderroute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.