ZWalk – Wanderungen rund um Zwettl im WaldviertelMartinsberg Archive - ZWalk - Wanderungen rund um Zwettl im Waldviertel

Archiv für Martinsberg

Die Industriebahn Gutenbrunn-Martinsberg

>> Länge: 4,1 km | Höhe: 86 m | Dauer: 01:15 <<

Alte Schienen

Alte Schienen

Aus alter Zeit

Aus alter Zeit

Vom Bahnhof Martinsberg bis zur Säge Gutenbrunn verkehrt in den Jahren 1922 bis 1933 eine Industriebahn mit einer Spurweite von 760 mm. Sie dient damals zum Abtransport der Produkte des Holz verarbeitenden Betriebes und ist mit der Waldbahn im Weinsberg Forst mit einem 1 km langen Gleis verbunden. Die Waldbahnmaschinen verkehrten auch auf dieser Strecke. 1933 wird der Betrieb eingestellt. Wir sind heute auf dem ehemaligen Bahnkörper, oder was noch von ihm übrig ist, unterwegs.

Fotos aufgenommen im März 2017
Wandern im flachen GeländeNordic Walking geeignetKeine durchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Gutenbrunn und Martinsberg
Hier kannst du mehr lesen …


Auf den Spuren der Fürnbergschen Poststraße
Von Martinsberg bis Annagschmais

>> Länge: 5,7 km | Höhe: 76 m | Dauer: 01:30 <<

Martinsberg

Martinsberg

Martinsberg

Martinsberg

Wir sind auf der Suche nach der Fürnbergschen Poststraße und bereits von Gutenbrunn bis zum Bahnhofsgelände von Martinsberg gewandert.

Fotos aufgenommen im März 2017
Wandern im flachen GeländeNordic Walking geeignetKeine durchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Martinsberg
Hier kannst du mehr lesen …


Auf den Spuren der Fürnbergschen Poststraße
Von Gutenbrunn bis Martinsberg

>> Länge: 4,0 km | Höhe: 104 m | Dauer: 01:00 <<

Gutenbrunn Kirche

Gutenbrunn Kirche

Truckerhaus

Truckerhaus

Nach der geschichtlichen Aufarbeitung der Entstehungsgeschichte und dem damaligen Verlauf der Fürnbergschen Poststraße, machen wir uns heute von Gutenbrunn aus auf den Weg Richtung Martinsberg.

Fotos aufgenommen im März 2017
Wandern im flachen GeländeNordic Walking geeignetKeine durchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Gutenbrunn und Martinsberg
Hier kannst du mehr lesen …


Auf den Spuren der Fürnbergschen Poststraße

>> Ein historischer Abriss <<

Fürnbergschen Poststraße

Immer wieder hören wir von einer alten Poststraße, welche vom Schloss Luberegg an der Donau über Pöggstall nach Gutenbrunn geführt haben soll. Wir sehen Fotos von alten Steinbogenbrücken, welche unverhofft mitten im Wald stehen und so manchen Wanderer zu einem Foto animieren. Neugierig geworden begeben wir uns nun selber auf Spurensuche. Zuerst rein geschichtlich, um einen Überblick zu bekommen.

Hier kannst du mehr lesen …


Kremstalweg 625 (Kirchschlag-Martinsberg) Teil 1

>> Länge: 14,8 km | Höhe: 230 m | Dauer: 04:00 <<

Kirchschlag

Kirchschlag

Der Blaue Herrgott

Der Blaue Herrgott

Kremstalweg 625Der Kremstalweg 625 ist ein Rundwanderweg mit einer Gesamtlänge von ungefähr 83 km und verläuft entlang der Großen Krems flussabwärts und etwas südlicher flussaufwärts der Kleinen Krems folgend.

Unsere heutige Tour bringt uns von Kirchschlag nach Martinsberg.

Fotos aufgenommen im November 2013
Wandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetRundweg TeilstreckeDurchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Kirchschlag und MartinsbergZum Teil auch mit dem Mountainbike befahrbar
Hier kannst du mehr lesen …


Kremstalweg 625 (Kirchschlag-Martinsberg) Teil 2

>> Länge: 14,8 km | Höhe: 230 m | Dauer: 04:00 <<

Abzweigung Roggenreith

Abzweigung Roggenreith

Richtung Roggenreith

Richtung Roggenreith

Wir sind in Kirchschlag gestartet und haben bereits das Quellgebiet der Kleinen Krems passiert. Nun geht es über Roggenreith nach Martinsberg.

Fotos aufgenommen im November 2013
Wandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetRundweg TeilstreckeDurchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Kirchschlag und MartinsbergAuch mit dem Mountainbike befahrbar
Hier kannst du mehr lesen …


Kremstalweg 625 (Martinsberg – Vordere Waldhäuser)

>> Länge: 7,5 km | Höhe: 158 m | Dauer: 02:00 <<

Martinsberg

Martinsberg

Martinsberg

Martinsberg

Kremstalweg 625Der Kremstalweg 625 ist ein Rundwanderweg mit einer Gesamtlänge von ungefähr 83 km und verläuft entlang der Großen Krems flussabwärts und etwas südlicher flussaufwärts der Kleinen Krems folgend.

Unsere heutige Tour bringt uns von Martinsberg zu den Vorderen Waldhäusern.

Fotos aufgenommen am 10.05.2012
Wandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetRundweg TeilstreckeDurchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Martinsberg und beim Edlesberger TeichAuch mit dem Mountainbike befahrbar
Hier kannst du mehr lesen …


Der Kremstalweg 625

Ursprung Große Krems

Ursprung Große Krems

Unterlauf Kleine Krems

Unterlauf Kleine Krems

Kremstalweg 625Der Kremstalweg 625
„Wandern am Ursprung der Großen und Kleinen Krems“

ist ein Rundwanderweg. Vom Ursprung der Großen Krems in den Wäldern nahe den Vorderen Waldhäusern geht es flussabwärts durch Bad Traunstein, Sallingberg und Albrechtsberg, bis zum Zusammenfluss der Großen und Kleinen Krems beim sogenannten Zwickl. Hier vereinen sich die beiden und fließen nun als Krems Richtung Donau. Der Wanderweg folgt nun der Kleinen Krems flussaufwärts. Der Wanderer kommt durch Els, Kottes und Kirchschlag, bis man das Ursprungsgebiet bei der Streusiedlung Primassen erreicht. Hier verlassen wir das Kleine Kremstal und kommen über Roggenreith, Martinsberg und Edlesberg zurück zum Beginn der Tour.

Fotos aufgenommen 2011 - 2012
Wandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetRundwegDurchgehende Beschilderung !EinkehrmöglichkeitAuch mit dem Mountainbike befahrbar
Hier kannst du mehr lesen …