Sagenumwobene Steinplätze zu Winterbeginn

>> Länge: 5,8 km | Höhe: 140 m | Dauer: 01:30 <<

Bei Lembach
Bei Lembach
Bei Lembach
Bei Lembach
Bei Lembach
Bei Lembach


Wir schreiben den 6. Jänner 2010 – Heilige Drei Könige – und wir sind wieder einmal nach Lembach unterwegs, um die sagenumwobenen Steinplätze zu erkunden. Vorbei am Steinernen Torbogen, der Gletschermühle und zur Burgleiten führt uns der Weg.


Fotos aufgenommen im September 2007
Wandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetRundwegKeine durchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Kirchbach

Wandergebiet Kirchbach

Kirchbach
Kirchbach
Kirchbach
Kirchbach
Kirchbach
Kirchbach


Kirchbach, eine kleine ruhige Ortschaft, zur Marktgemeinde Rappottenstein gehörend, liegt abseits der Bundesstraßen in einer hügeligen und sehr abwechslungsreichen Landschaft. Rund um Kirchbach erstreckt sich ein weitläufiges Wandernetz, das von einer Vielzahl an Sagen und Geschichten umwoben wird und Sommer wie Winter zu einer ausgedehnten Wanderung einlädt. Darum wollen wir euch Kirchbach und sein Wandergebiet näher vorstellen.