ZWalk – Wanderungen rund um Zwettl im WaldviertelAllgemein Archive - ZWalk - Wanderungen rund um Zwettl im Waldviertel

Archiv für Allgemein

Zwettls Wanderwege sind gut betreut!

Traditionell im Mai trafen sich auch in diesem Jahr die freiwilligen Wanderwegbetreuer des Gemeindegebietes von Zwettl im Stadtamt.

Hier kannst du mehr lesen …


Das Wanderjahr 2016

Infotafel

Wanderjahr 2016

Das Wanderjahr 2016 neigt sich dem Ende zu und wir blicken auf ein wunderschönes Wanderjahr zurück.

Hier kannst du mehr lesen …


Der Wandersteg über den Strahlbach

Der Wandersteg über den Strahlbach ist Dank der Mitarbeiter des Zwettler Bauhofes wieder tipp topp.

Wandersteg

Wandersteg

Hier kannst du mehr lesen …


Bahnübergang im Gradnitzbachtal

Der Wanderweg von Zwettl nach Gradnitz durch das romantische Gradnitzbachtal führt in seinem Verlauf auch über die Bahntrasse Zwettl – Schwarzenau. Jetzt wurde durch den Bauhof der Stadtgemeinde Zwettl in Zusammenarbeit mit der ÖBB-Infrastruktur der Übergang neu gesichert.

Bahnübergang

VORSICHT ist trotzdem geboten, denn die modernen Dieseltriebfahrzeuge 2016 kommen ganz leise um die Kurve!

Hier kannst du mehr lesen …


Vor 160 Jahren:
Die Propsteikirche vor dem Verfall gerettet

Das Stadtarchiv Zwettl bewahrt ein Dokument vom 12. Juli 1856 (Sign. 01-104) auf, in dem berichtet wird, dass die Propsteikirche in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts akut vom Verfall bedroht war und es nur den energischen, klugen und letztlich erfolgreichen Interventionen von Stiftsprior P. Josef Schmid zu danken ist, dass dieses, in seinem Kern aus der Romanik stammende Gotteshaus gerettet wurde.

Hier die ersten Zeilen des erwähnten Dokuments in Transkription: „Zur Nachricht für alle Zukünftigen! Im Jahre 1839 – als die uralte Probsteykirche St. Johann am Berge und vor Jahrhunderten Stadtpfarrkirche – sowohl im Ausseren an ihrer Schindelbedachung – als in ihrem Innern an ihren Plafonde dem gänzlichen Verfalle nahe war, das Fortbestehen, und die Erhaltung derselben auch von Seite des Patronats als nicht mehr gebothen erachtet wurde, beinebst deren Existenz denen l. f. [landesfürstlichen] und kirchlichen Oberbehörden schon ganz unbekannt, somit der gänzliche Verfall ausgesprochen war – in diesen kritischen Momenten nahm ein frommer Gott ergebener Mann, die schon verlorene Sache in seine kräftige Hand …“

Dokument

Hier kannst du mehr lesen …


ZWalk auf Gem2Go

Ab sofort sind wir unter einem eigenen Menüpunkt „Wandern“ auf der Gemeinde App „Gem2Go“ von Zwettl vertreten und präsentieren euch die aktuellen geführten Wanderungen, sowie alle Wanderwege von Zwettl.

Gem2Go

Gem2Go

Hier kannst du mehr lesen …


Der Wandersteg im Viehgraben

Der Wandersteg ist Dank der Mitarbeiter des Zwettler Bauhofes wieder tipp topp.

Wandersteg Viehgraben

Wandersteg Viehgraben

Wandersteg Viehgraben

Wandersteg Viehgraben

Hier kannst du mehr lesen …


Auf geht’s – pilgern wir los!

>> Projektmarathon 2014 der Landjugend Schweiggers <<

Projektmarathon 2014

Projektmarathon 2014

Nach zehn erfolgreichen Jahren, in denen Jugendliche rund 300.000 freiwillige Arbeitsstunden geleistet haben, geht der Projektmarathon in die nächste Runde. Unter dem Moto „PLANEN • ORGANISIEREN • ANPACKEN • BERICHTEN“ nimmt 2014 die Landjugend Schweiggers teil.

Fotos aufgenommen im September 2014
Abseits der Tour
Hier kannst du mehr lesen …


Treffen der Wanderwegebetreuer 2014

Die Stadtgemeinde Zwettl lud am 10. März 2014 alle Wanderwegbetreuer im Gemeindegebiet von Zwettl zu einem Treffen ein. Auch heuer stimmten sich Mitglieder des Österreichischen Alpenvereines – Ortsgruppe Zwettl, der Naturfreunde, Betreuer der Friedersbacher Rundwanderwege, Vertreter des Verschönerungsvereines Schweiggers, des Wirtschafts- und Tourismusmarketings, des Zwettler Bauhofes und der Herausgeber des Internet-Blogs „ZWalk“ über Vorhaben entlang der Wege ab.

Treffen der Wanderwegebetreuer 2014

Treffen der Wanderwegebetreuer 2014

Johannes Kerschbaum, Herbert Höfinger, Josef Zottl, Johann Wurz, Josef Fröschl, Josef Pfeiffer, Ing. Johann Berger, Ing. Robert Koppensteiner, OV Erna Heider, Karl Kaltenberger, Erich Hengstberger, Gerald Lindner, Ing. Kurt Waltenberger, Vbgm. DI Johannes Prinz, Monika Prinz, DI Wolfgang Leitgöb, Franz Edelmaier, Walter Buchberger, Ing. Martin Fichtinger, Bettina und Karl Schweighofer und Barbara Dirnberger MBA (v.l.n.r.) freuen sich auf den Start der Wandersaison.

Hier kannst du mehr lesen …


Fürstbrücke im Zwettltal komplett erneuert

>> Abseits der Tour <<

Neue Fürstbrücke

Neue Fürstbrücke

Neue Fürstbrücke

Neue Fürstbrücke

Die im Zwettltal gelegene Fürstbrücke und der Steg über den Mühlbach bei der Talbergstiege sind zwei wichtige Übergänge für Wanderungen in das viel besuchte Zwettltal.

Fotos aufgenommen 2011 und 2013
Abseits der Tour
Hier kannst du mehr lesen …


Aktuell

Nun sind die meisten Wanderungen auf unseren Partnerseiten gespeichert:

GPS TOUR.INFO für den Download der GPS-Tracks
bergfex.at für detailierte Wanderkarten

Sie erreichen die dazugehörigen Beiträge direkt von den Berichten aus !


Treffen der Wanderwegebetreuer 2013

Auf Einladung der Stadtgemeinde Zwettl fand am 20. März 2013 ein Treffen aller Wanderwegebetreuer im Stadtamt Zwettl statt. Mitglieder des Österreichischen Alpenvereines – Ortsgruppe Zwettl, der Naturfreunde, Betreuer der Friedersbacher Rundwanderwege, Vertreter des Verschönerungsvereines Schweiggers, des Wirtschafts- und Tourismusmarketings, des Zwettler Bauhofes und der Herausgeber des Internet-Blogs „ZWalk“ nutzten die Möglichkeit, um sich vor Beginn der Wandersaison über kleinere und größere Vorhaben entlang der Wege abzustimmen.

Treffen der Wanderwegebetreuer 2013

Treffen der Wanderwegebetreuer 2013

Hier kannst du mehr lesen …


Wackelsteine werden weniger

ORF NÖDer ORF NÖ berichtet am 19.10.2012:

Die Wackelsteine und kleinere Steinformationen gehören zum Waldviertel und werden auch touristisch vermarktet. Es werden aber immer weniger, weil sie den Bauern im Weg sind und gesprengt werden – ein rechtlicher Graubereich. Jetzt wird erstmals gegen einen Bauern ermittelt.

Waldviertel

Waldviertel

Waldviertel

Waldviertel

Hier kannst du mehr lesen …


Neuer Steg über die Sprögnitz bei der Wolfsmühle

Die Sprögnitz

Die Sprögnitz

Der neue Steg

Der neue Steg

Bis in die 1960er Jahre befand sich bei der Wolfsmühle eine Brücke über die Sprögnitz und verband Wolfsberg mit Werschenschlag. Schon damals befand sie sich in keinem guten Zustand. Im Jahre 1961 wurde das der Wolfsmühle angeschlossene Sägewerk verkauft und der Betrieb eingestellt. Irgendwann danach wurde auch die Brücke durch ein Hochwasser endgültig zerstört.

Fotos von der Errichtung: Feuerwehr Hörmanns
Info

Hier kannst du mehr lesen …


Dank an Wanderwegbetreuer 2012

Im Kamptal

Bei der Schwarzalm

Auf Einladung der Stadtgemeinde Zwettl fand am 15. März 2012 ein Treffen aller Wanderwegbetreuer im Hotel Schwarz-Alm statt. Die Einladung nahmen Vertreter des Österreichischen Alpenvereines – Ortsgruppe Zwettl, der Naturfreunde, des Verschönerungsvereines Schweiggers, des Wirtschafts- und Tourismusmarketings, des Zwettler Bauhofes und ich vom Internet-Blog ZWalk wahr.

Hier kannst du mehr lesen …


Dank an Wanderwegebetreuer

Markierung

Markierung

Markierung

Auf Einladung der Stadtgemeinde Zwettl fand am 20. Mai 2010 eine Besprechung über die Betreuung der Wanderwege statt. Mit dabei waren Vertreter des Österreichischen Alpenvereines – Ortsgruppe Zwettl, der Naturfreunde, des Verschönerungsvereines Schweiggers, des Zwettler Bauhofes und ich vom Internet-Blog „ZWalk“.

Hier kannst du mehr lesen …


Herzlich Willkommen

Unser Wanderblog ZWalk (sprich: [zet] [wo:k] ) stellt dem Naturliebhaber, Wanderer, Nordic-Walker oder im Winter auch dem Schneeschuhgeher die Vielfältigkeit unserer Landschaft im Umkreis von Zwettl im Waldviertel vor.

Wir möchten unsere Erfahrungen und Wandererlebnisse mit anderen teilen, die in ihrer Freizeit ebenfalls gerne zu Fuß unterwegs sind. Unser Ziel ist es, immer neue Wege zu gehen und dabei den Blick auf die Schönheit der Waldviertler Landschaft und auf die vorhandenen Sehenswürdigkeiten zu lenken.

Infos bitte an zwalk[at]aon.at eMail an uns oder direkt als Kommentar beim jeweiligen Beitrag.