Thayaquellenwanderweg 623 – Teil 4

>> Länge: 12,6 km | Höhe: 192 m | Dauer: 03:30 <<

Rosenau Dorf
Rosenau Dorf
Thayaquelle
Thayaquelle
Schweiggers
Schweiggers


Thayaquellenwanderweg 623Der Thayaquellenwanderweg 623
verbindet dreiecksförmig die Marktgemeinde Schweiggers mit Zwettl (Stift Zwettl) und Schloss Rosenau (Niederneustift).
Unsere 4.Tour führt uns von Niederneustift über Rosenau Dorf, Rieggers, zur Thayaquelle und weiter nach Schweiggers.


Fotos aufgenommen im Juni 2006
Wandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetRundweg - Teil 4Durchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Niederneustift, Rieggers und SchweiggersAuch mit dem Mountainbike befahrbar

Fischteich bei Edelhof im Dezember

>> Länge: 3,6 km | Höhe: 30 m | Dauer: 01:00 <<

Am Teich
Am Teich
Eisbild
Eisbild
Wintersonne
Wintersonne


Heute nützen wir den schönen Wintertag, um bei etwa plus zwei Grad die Wintersonne zu genießen, denn alle schönen Tage muss man bei uns in Zwettl ausnützen. Denn gerade in den Monaten November und Dezember herrscht der Nebel über die Sonne. Von Edelhof aus führt uns der Weg hinaus zum abgefischten Teich.


Fotos aufgenommen im Dezember 2008
Wandern im flachen GeländeNordic Walking geeignetRundwegKeine durchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Zwettl, Stift Zwettl und RudmannsFür Kinderwagen geeignetAuch mit dem Rad gut befahrbar

Auf Hundertwassers Spuren

>> Länge: 3,8 km | Höhe: 27 m | Dauer: 01:00 <<

Der Kamp
 Der Kamp
Der Kamp
 Der Kamp
Hahnsäge
 Hahnsäge


Heute wanderten wir auf den Spuren von Friedensreich Hundertwasser von der Uttissenbachmühle bis zur Hahnsäge entlang des Kamps.

Tausendsassa Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser” wie er sich selber nannte, kaufte sich im Jahre 1964 die nicht mehr in Betrieb befindliche “Hahnsäge” und richtete sich fernab von Hektik und inmitten der Natur, seine neue Behausung ein.


Fotos aufgenommen im November 2008
Wandern im flachen GeländeNordic Walking geeignetGleicher Weg zurück !Keine durchgehende Beschilderung !Auch mit dem Mountainbike befahrbar

Salierawanderung

>> Länge: 9,2 km | Höhe: 315 m | Dauer: 02:15 <<

Brand
Brand
Der Schatzbühel
Der Schatzbühel
Der Fundort
Der Fundort


Heute hat der ORF berichtet, dass ab 4. Dezember 2008 die weltberühmte „Saliera“ wieder im Kunsthistorischen Museum in Wien aufgestellt und im Rahmen der Ausstellung „Mythos der Antike“ zu sehen sein wird. Am Freitag, den 28.11.2008, nahm sie – frisch restauriert – wieder ihren alten Platz ein. Kurz war die „Saliera“ auch zu Gast im Waldviertel!


Fotos aufgenommen im September 2006
Wandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetRundwegDurchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in BrandAuch mit dem Mountainbike befahrbar

Unser Friedersbach

Friedersbach
Friedersbach
Friedersbach
Friedersbach
Friedersbach (c) Gerhard Geisberger
Friedersbach (c) Gerhard Geisberger

Die Feierlichkeiten und Aktivitäten rund um das Jubiläum „850 Jahre Pfarre Friedersbach“ erreichen am 18. und 19. September 2009 ihren Höhepunkt. Im blumen- und fahnengeschmückten Friedersbach finden sich zahlreiche Ehrengäste ein, die gemeinsam mit der Bevölkerung das 850-jährige Bestehen der Pfarre Friedersbach feiern. Es werden bei den rund 180 Häusern in Friedersbach Haustafeln aufgestellt, die Auskunft über die Geschichte der einzelnen Gebäude und der Besitzerfamilien geben. Gleichzeitig reift die Idee aus den gewonnenen Daten ein Buch zu binden.


Fotos aufgenommen 2016
Buchvorstellung

Lohnbach, Donau, Ybbs & Co
Flussjuwele in Niederösterreich

Titelseite

Im Jahr 2016 hat das Land NÖ 34 wertvolle Gewässerstrecken mit einem wasserwirtschaftlichen Regionalprogramm unter besonderen Schutz gestellt. In der Broschüre werden diese 34 ausgewählten Gewässerabschnitte vorgestellt. Die Broschüre, die gemeinsam mit dem Umweltdachverband erstellt wurde, enthält auch zahlreiche Freizeittipps rund um die NÖ Flussjuwele.
Herausgeber und Medieninhaber Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Wasserwirtschaft
Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten
www.noe.gv.at/umwelt/wasser


Zwettl Parkplatz Oberhof




Folgende Zwettler Wanderwege starten beim Parkplatz Oberhof neben dem Kreisverkehr:

● Naturfreundeweg 8 Zwettl-Stift Zwettl
● Waldviertler Kulturpfad 665 – Teil 1
● Rund um die Waldrandsiedlung
● Von Zwettl nach Friedersbach
● Zwettl – Von der Stadt zum Stift
● Kampfjorde

Zwettl Gradnitztalweg




Folgende Zwettler Wanderwege starten beim Gradnitztalweg:

● Naturfreundeweg 9 Zwettl-Gradnitz
● Kuenringerweg 611 – Teil 3