5-Dörfer-Weg 57

>> Länge: 14,7 km | Höhe: 179 m | Dauer: 04:00 <<

Wolfsberg
Wolfsberg
Kleinschönau
Kleinschönau
Kleehof
Kleehof

Wer gern wandert, dem sei die heutige Tour ans Herz gelegt. Sie vereint mit ihren 14,7 km die bisher besprochenen Touren (Waldbachweg 57A, Sonnenweg 57B und Storchenblickweg 57C) und beschreibt in ihrer Führung einen noch größeren Bogen von Friedersbach ausgehend in die südliche Gegend.



Fotos aufgenommen im Oktober 2005
Wandern im hügeligen GeländeNordic Walking geeignetRundwegDurchgehende Beschilderung !Einkehrmöglichkeit in Friedersbach, Eschabruck und KleinschönauAuch mit dem Mountainbike befahrbar


5-Dörfer-Weg 57Der 5-Dörfer-Weg 57 erreicht, wie sein Name schon sagt, die 5 Dörfer Friedersbach, Wolfsberg, Eschabruck, Kleinschönau und Kleehof. Er beginnt wie alle Wanderungen beim Hotel Schweighofer und folgt ein kleines Stück dem Waldbachweg 57A in das romantische Friedersbachtal. Wir folgen diesem etwa bis zur Hälfte, bis kurz nach der Mündung des Friedersbaches in den Stausee Ottenstein. Ab hier holt nun der 5-Dörfer-Weg zu seiner großen Runde aus. Wir wandern hinauf zum Siebenwirth und weiter in Richtung Wolfsberg. Der Weg verläuft nun durch Wiesen und Äcker und meidet ab sofort den Wald.

Richtung Siebenwirth
Richtung Siebenwirth
Richtung Siebenwirth
Richtung Siebenwirth
bei Wolfsberg
bei Wolfsberg
bei Wolfsberg
bei Wolfsberg
bei Wolfsberg
bei Wolfsberg
hinter Eschabruck
hinter Eschabruck


Der Weg führt sowohl über Asphalt, Wald- und Wiesenwege und zeigt uns je nach Jahreszeit einerseits die Waldviertler Natur und da wir durch landwirtschaftliches Gebiet wandern, auch sehr schön die Vielfalt der landwirtschaftlichen Produkte in unserer Gegend. Weiters lernt man typische Dörfer kennen, die meist geduckt in einer Mulde liegen. Zu jeder Ortschaft gehört eine kleine Kapelle, die alle in den letzten Jahren mit viel

Gehöft
Gehöft
ein Schimmel
ein Schimmel
nach Kleinschönau
nach Kleinschönau
Kleehof
Kleehof
blühende Wiese
blühende Wiese
der Sonnenweg
der Sonnenweg


Die vielen liebevollen Details, wie Bankerl, Mauern, Blumen nicht nur in den Vorgärten, Obstbäume und vor allem die Pflege der Natur macht unsere Heimat erst richtig wanderbar. Und auch die Tiere, wie der weiße Schimmel, fühlen sich richtig wohl. Mit so vielen Eindrücken erreichen wir vor Friedersbach den Sonnenweg 57B, auf dem wir zurück zum Ausgangspunkt wandern.

GPS TOUR.INFO bergfex.at

ZCrux – Kleindenkmäler rund um Zwettl im Waldviertel 
Folgende Kleindenkmäler befinden sich auf der Wanderroute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.